Praxis für Trad. Chin. Medizin und Med. Ästhetik
Copyright © 2015 Praxis Wolfgang Urmetzer, All rights reserved
Trad. Chin. Medizin
Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine jahrtausendealte ganzheitliche Heilkunde. Sie ist als eigenständiges Medizinsystem ein hervorragendes, ergänzendes Heilverfahren zur westlichen, sogenannten Schulmedizin. Sie hilft oft auch bei Beschwerden, für die in der Schulmedizin keine Ursache gefunden wird und somit auch keine Therapie angeboten werden kann. Die Methoden der TCM helfen effektiv dabei, Gesundheit zu fördern und diese langfristig zu erhalten (Vorbeugung/Prophylaxe). Ein Sprichwort in China besagt: “ Ein guter Arzt lässt seine Patienten erst gar nicht krank werden!” Akupunktur:  Akupunktur ist die bei uns bekannteste Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es werden feinste, sterile Edelstahlnadeln in definierte Reizpunkte der Haut (Akupunkturpunkte) gestochen, um in den Leitbahnen (Meridiane) den Fluss von Qi (Lebensenergie) und Xue (Körpersäfte) zu regulieren. Bei empfindlichen Patienten oder Kindern kann statt der Nadelakupunktur eine schmerzlose Stimulation des Punktes mit einem speziellen Laser durchgeführt werden. Neben der klassischen Körperakupunktur werden häufig sogenannte Mikrosysteme der Akupunktur (Somatotopien) als Ergänzung genutzt. Hierzu zählen z. B. die Ohr- und Schädelakupunktur und die Koreanische Handakupunktur. Akupunktur ist nicht nur in der Schmerztherapie bewährt, sie kann bei einer Vielzahl von Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen effektiv und erfolgreich eingesetzt werden. Die Behandlung erfolgt immer im am liegenden Patienten. Nach einer Verweildauer von etwa 25 Minuten werden die Nadeln wieder entfernt. Chinesische Arzneimitteltherapie (Phytotherapie):  Die chinesische Arzneimitteltherapie ist die in China wichtigste Behandlungsmethode. Es kommen hauptsächliche Heilkräuter zu Anwendung, seltener mineralische oder tierische Substanzen. Die individuelle, dem Beschwerdebild angepasste Rezeptur sollte grundsätzlich über eine Apotheke bezogen werden, da nur so für eine einwandfreie Qualität garantiert werden kann. Zur Anwendung kommen die Arzneimittel meist als Abkochung mit Wasser (Dekokt), aber auch als Granulat, Tabletten oder Tropfen. Diätetik:  Auch unsere Nahrungsmittel können sinnvoll zur Regulation unseres Körpers eingesetzt werden. Sie werden im System der chinesischen Ernährungslehre (5-Elemente-Ernährung) nach bestimm-ten Kriterien (z.B. Temperaturverhalten, Wirkrichtung) klassifiziert und können, richtig angewendet, den Heilungsprozess unter-stützen und fördern. Der chinesischen Diagnose entsprechend werden individuelle Empfehlungen zur Ernährung gegeben. Buchtipps:      1. Ernährung nach den fünf Elementen          Barbara Temelie          Joy Verlag          ISBN-13: 978-3928554039      2. Fünf Elemente Ernährung          Ilse Maria Fahrnow, Jürgen Heinrich Fahrnow          GU Verlag          ISBN-13: 978-3774266728 Chinesische      3. Diätetik Ute Engelhardt-Leeb,          Carl-Hermann Hempen, Rainer Nögel          Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH          ISBN-13: 978-3437550843      4. Das TAO der Küche          Erich Bauer, Uwe Karstädt          Seehamer Verlag GmbH          ISBN-13: 978-3929626858
Add your one line caption using the Image tab of the Web Properties dialog nach oben